Die Ewigkeit - Haeven-Up.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das Leben als Christ > Christsein

Wir wollen der Frage nachgehen, wie es zukuenftig in der Ewigkeit/im Himmel als Christ sein wird. Dort wird es in diesem Sinne keine verschiedene Religionen oder Konfessionen geben, - keine Christen, Juden, Muslime, Buddhisten, Hindus, Keine Katholiken, Evangelische, geben, - auch keine Gottlosen, Atheisten, falsche Propheten oder falsche Lehrer, sondern nur Erloeste Menschen. Erloest durch Jesus Christus. In der Ewigkeit/im Himmel werden Gott, Jesus Christus, die Erloesten der Gnadenzeit aber auch die Verlorenen sein. Es werden Erloeste sein aus dem Christentum, aus dem Judentum, aus den Muslimen, aus den Buddhisten, aus den Hindus, aus den Katholiken, aus den Evangelischen, aus den Gottlosen, aus den Atheisten sein. Sie haben im Leben eine persoenliche Entscheidung getroffen und Jesus Christus als Messias, Erloeser, Retter angenommen.
Wir Mensche haben die Neigung, alles mehr oder weniger zu umschreiben. Aber wir wollen hier keine langen Geschichten erzaehlen, keine grossen Worte machen, keine  theologische Vortraege halten, sondern das Wort Gottes soll fuer sich sprechen. Deutlicher geht es nicht, denn es ist hier eine deutliche Sprache notwendig.
Auch d
ie Verlorenen werden auch in der Ewigkeit sein nach dem Mass, dass Solchen zusteht. Die Lehre der Bibel spricht von der Ewigkeit im Himmel und von der Ewigkeit der Hoelle. Ein Fegefeuer gibt es in der biblischen Lehre nicht. Wir muessen erkennen, dass es eine Irrlehre ist, eine falsche Lehre. Als Irrlehre kann man die Lehre bezeichnen, die Menschen ,an der Lehre der Bibel vorbei, in die Irre fuehrt. Menschen, die daran glauben/dem vertauen, gehen in Ewigkeit verloren. Die Luege wird als Wahrheit Gottes darstellt. Darum ist es umso mehr wichtiger denn je, sich heute/jetzt auf die Ewigkeit vorzubereiten. Denn welch ein Mensch weiss, wie lange er noch lebt? Ploetzlich stehen wir in der Ewigkeit. Dann muss die Frage beantwortet sein. Dann ist keine Korrektur unserer Versaeumnisse mehr moeglich. Machen Sie bitte nicht die Fehler aller Fehler, die Kardinalfehler aller Fehler. Denken Sie nicht von sich: "Ich bin gut genug, ich habe ja nichts getan!" oder "Ich bin zu schlecht fuer den Himmel, ich werde keine Chance haben!" Beides stimmt nicht. Lesen Sie selbst. Original-Texte aus der Bibel...

Die Ewige Herrlichkeit des Christus
Roemer 11,36 Denn aus ihm und durch ihn und zu ihm hin sind alle Dinge! Ihm sei die Herrlichkeit in Ewigkeit! Amen.
Röm 16,27 dem allein weisen Gott durch Jesus Christus, ihm sei die Herrlichkeit in Ewigkeit! Amen.
2.Korinther 9,9 ..., seine Gerechtigkeit bleibt in Ewigkeit.»
Galater 1,5 dem die Herrlichkeit <sei> von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.
Epheser 3,21 ihm sei die Herrlichkeit in der Gemeinde und in Christus Jesus auf alle Geschlechter in dem Zeitalter der Zeitalter! Amen.
Philipper 4,20 Unserem Gott und Vater aber sei die Herrlichkeit von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.
1Timotheus 1,17 Dem Koenig der Zeitalter aber, dem unvergaenglichen, unsichtbaren, alleinigen Gott, sei Ehre und Herrlichkeit von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.
Hebraeer 1,8 von dem Sohn aber: «Dein Thron, o Gott, ist von Ewigkeit zu Ewigkeit, und das Zepter der Aufrichtigkeit ist Zepter deines Reiches;
Hebr 5,6 Wie er auch an einer anderen <Stelle> sagt: «Du bist Priester in Ewigkeit nach der Ordnung Melchisedeks.»
Hebr 6,20 wohin Jesus als Vorlaeufer für uns hineingegangen ist, der nach der Ordnung Melchisedeks Hoherpriester in Ewigkeit geworden ist.
Hebr 7,24 dieser aber, weil er in Ewigkeit bleibt, hat ein unveraenderliches Priestertum.
Hebr 13,8 Jesus Christus <ist> derselbe gestern und heute und in Ewigkeit.
1.Petrus 5,11 Ihm sei die Macht in Ewigkeit! Amen.
Offenbarung 1,18 ...ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schluessel des Todes und des Hades.
Offb 4,9 Und wenn die lebendigen Wesen Herrlichkeit und Ehre und Danksagung geben werden dem, der auf dem Thron sitzt, der da lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit,
Offb 5,13 Und jedes Geschoepf, das im Himmel und auf der Erde und unter der Erde und auf dem Meer ist, und alles, was in ihnen ist, hoerte ich sagen: Dem, der auf dem Thron sitzt, und dem Lamm den Lobpreis und die Ehre und die Herrlichkeit und die Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit!
Offb 7,12 und sagten: Amen! Den Lobpreis und die Herrlichkeit und die Weisheit und die Danksagung und die Ehre und die Macht und die Staerke unserem Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.
Offb 11,15 Und der siebente Engel posaunte: und es geschahen laute Stimmen im Himmel, die sprachen: Das Reich der Welt ist unseres Herrn und seines Christus geworden, und er wird herrschen von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Offb 22,5 Und Nacht wird nicht mehr sein, und sie bedürfen nicht des Lichtes einer Lampe und des Lichtes der Sonne, denn der Herr, Gott, wird über ihnen leuchten, und sie werden herrschen von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Die Ewigkeit/im Himmel fuer die Glaeubigen an Christus
Der Herrlichkeit unseres Herrn Jesus Christus werden alle die teilhaftig sein in der Ewigkeit/im Himmel, die an ihn glauben.
Verheissungen im Alten Testament

Psalm 19,10  Die Furcht des HERRN ist rein und besteht in Ewigkeit. Die Rechtsbestimmungen des HERRN sind Wahrheit, sie sind gerecht allesamt;
Ps 48,9 Wie wir gehoert haben, so haben wir es gesehen in der Stadt des HERRN der Heerscharen, in der Stadt unseres Gottes (Jerusalem); Gott wird sie fest gruenden bis in Ewigkeit. //
Ps 103,17  Die Gnade des HERRN aber <währt> von Ewigkeit zu Ewigkeit über denen, die ihn fuerchten, seine Gerechtigkeit <bis zu> den Kindeskindern,
Ps 111,5  Er hat Speise gegeben denen, die ihn fuerchten. Er gedenkt in Ewigkeit seines Bundes.
Ps 115,18  Wir aber, wir werden JAHWE preisen von nun an bis in Ewigkeit. Halleluja!
Ps 119,89  In Ewigkeit, HERR, steht dein Wort fest in den Himmeln.
Ps 121,8  Der HERR wird deinen Ausgang und deinen Eingang behueten von nun an bis in Ewigkeit.
Sprueche 10,2   Nichts nuetzen gottlose Schaetze, aber Gerechtigkeit rettet vom Tod.
Sprueche 10,25  Sobald ein Sturmwind daherfährt, ist der Gottlose nicht mehr; der Gerechte aber ist fest gegruendet für ewig.
Spr 11,18  Der Gottlose schafft <sich> truegerischen Gewinn, wer aber Gerechtigkeit saet, dauerhaften Lohn.
Jesaja 55,7  Der Gottlose verlasse seinen Weg und der Mann der Bosheit seine Gedanken! Und er kehre um zu dem HERRN, so wird er sich über ihn erbarmen, und zu unserem Gott, denn er ist reich an Vergebung!
Hesekiel 18,21  Wenn aber der Gottlose umkehrt von all seinen Suenden, die er getan hat, und alle meine Ordnungen bewahrt und Recht und Gerechtigkeit uebt: leben soll er <und> nicht sterben.
Hes 33,11  Sage zu ihnen: So wahr ich lebe, spricht der Herr, HERR: Wenn ich Gefallen habe am Tod des Gottlosen! Wenn nicht vielmehr daran, daß der Gottlose von seinem Weg umkehrt und lebt! Kehrt um, kehrt um von euren boesen Wegen! Ja, warum wollt ihr sterben, Haus Israel?
Hes 33,19  Und wenn der Gottlose von seiner Gottlosigkeit umkehrt und Recht und Gerechtigkeit uebt, so wird er um ihretwillen leben.
Prediger 3,11  Alles hat er schoen gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt, nur daß der Mensch das Werk nicht ergruendet, das Gott getan hat, vom Anfang bis zum Ende.
Jesaja 57,15  Denn so spricht der Hohe und Erhabene, der in Ewigkeit wohnt und dessen Name der Heilige ist: In der Hoehe und im Heiligen wohne ich und bei dem, der zerschlagenen und gebeugten Geistes ist, um zu beleben den Geist der Gebeugten und zu beleben das Herz der Zerschlagenen.
      Erfuellungen der Verheissungen im Neuen Testament
Lukas 1,69  Er hat uns ein Horn des Heils aufgerichtet im Hause Davids, seines Knechtes,
Lk 1,70  wie er geredet hat durch den Mund seiner heiligen Propheten von Ewigkeit her:
Joh 10,28  und ich gebe ihnen ewiges Leben, und sie gehen nicht verloren in Ewigkeit, und niemand wird sie aus meiner Hand rauben.
Joh 11,26  und jeder, der da lebt und an mich glaubt, wird nicht sterben in Ewigkeit. Glaubst du das?
Joh 8,51  Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wenn jemand mein Wort bewahren wird, so wird er den Tod nicht sehen in Ewigkeit.
Joh 10,28  und ich gebe ihnen ewiges Leben, und sie gehen nicht verloren in Ewigkeit, und niemand wird sie aus meiner Hand rauben.
Joh 11,26  und jeder, der da lebt und an mich glaubt, wird nicht sterben in Ewigkeit. Glaubst du das?
1Petr 1,25  aber das Wort des Herrn bleibt in Ewigkeit.» Dies aber ist das Wort, das euch als Evangelium verkuendigt worden ist.
2Jo 1,2 um der Wahrheit willen, die in uns bleibt und mit uns sein wird in Ewigkeit.
Offb 1,6  und uns gemacht hat zu einem Königtum, zu Priestern seinem Gott und Vater: Ihm sei die Herrlichkeit und die Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.
Offb 4,10 so werden die vierundzwanzig Aeltesten niederfallen vor dem, der auf dem Thron sitzt, und den anbeten, der von Ewigkeit zu Ewigkeit lebt, und werden ihre Siegeskraenze niederwerfen vor dem Thron...
Offb 7,9 Nach diesem sah ich: und siehe, eine große Volksmenge, die niemand zaehlen konnte, aus jeder Nation und aus Stämmen und Voelkern und Sprachen, stand vor dem Thron und vor dem Lamm, bekleidet mit weißen Gewaendern und Palmen in ihren Händen.
Offb 7,10 Und sie rufen mit lauter Stimme und sagen: Das Heil unserem Gott, der auf dem Thron sitzt, und dem Lamm!
Offb 7,11 Und alle Engel standen rings um den Thron und die Aeltesten und die vier lebendigen Wesen, und sie fielen vor dem Thron auf ihre Angesichter und beteten Gott an
Offb 7,12 und sagten: Amen! Den Lobpreis und die Herrlichkeit und die Weisheit und die Danksagung und die Ehre und die Macht und die Staerke unserem Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.
Offb 7,15 Darum sind sie vor dem Thron Gottes und dienen ihm Tag und Nacht in seinem Tempel; und der auf dem Thron sitzt, wird über ihnen wohnen.
Offb 7,16 Sie werden nicht mehr hungern, auch werden sie nicht mehr duersten, noch wird die Sonne auf sie fallen noch irgendeine Glut;
Offb 7,17 denn das Lamm, das in der Mitte des Thrones ist, wird sie hueten und sie leiten zu Wasserquellen des Lebens, und Gott wird jede Traene von ihren Augen abwischen.
Offb 11,12 Und sie hoerten eine laute Stimme aus dem Himmel zu ihnen sagen: Steigt hier herauf! Und sie stiegen in den Himmel hinauf in der Wolke, und es schauten sie ihre Feinde.
Offb 11,17 und sprachen: Wir danken dir, Herr, Gott, Allmaechtiger, der ist und der war, daß du deine große Macht ergriffen und deine Herrschaft angetreten hast.
Offb 14,5 Und in ihrem Mund wurde kein Falsch gefunden; sie sind untadelig.
Offb 15,3 Und sie singen das Lied Moses, des Knechtes Gottes, und das Lied des Lammes und sagen: Groß und wunderbar <sind> deine Werke, Herr, Gott, Allmaechtiger! Gerecht und wahrhaftig <sind> deine Wege, o Koenig der Nationen!
Offb 18,20 Sei froehlich über sie, du Himmel, und ihr Heiligen und Apostel und Propheten! Denn Gott hat für euch das Urteil an ihr vollzogen.
Offb 19,7 Laßt uns froehlich sein und jubeln und ihm die Ehre geben; denn die Hochzeit des Lammes ist gekommen, und sein Weib hat sich bereitgemacht.
Offb 19,8 Und ihr wurde gegeben, daß sie sich kleide in feine Leinwand, glaenzend, rein; denn die feine Leinwand sind die gerechten Taten der Heiligen.
Offb 21,1 Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde waren vergangen, und das Meer ist nicht mehr.
Offb 21,4 Und er wird jede Traene von ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz wird mehr sein: denn das Erste ist vergangen.
Offb 21,5 Und der, welcher auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu. Und er spricht: Schreibe! Denn diese Worte sind gewiß und wahrhaftig.
Offb 21,7 Wer überwindet, wird dies erben, und ich werde ihm Gott sein, und er wird mir Sohn sein.
    Die Ewigkeit Fuer die Verlorenen
Aus dem AT: Psalm 1,5 Darum bestehen Gottlose nicht im Gericht, noch Suender in der Gemeinde der Gerechten.
Ps 9,17  Der HERR hat sich zu erkennen gegeben, er hat Gericht ausgeuebt: der Gottlose hat sich verstrickt im Werk seiner Haende.
Ps 112,10  Der Gottlose wird es sehen und sich ärgern, mit seinen Zaehnen wird er knirschen und vergehen. Das Begehren der Gottlosen geht verloren.
Sprueche 10,30  Der Gerechte wird in Ewigkeit nicht zum Wanken gebracht, aber die Gottlosen werden im Land nicht wohnen bleiben.
Spr 11,5  Die Gerechtigkeit des Lauteren ebnet ihm den Weg, doch der Gottlose kommt durch seine Gottlosigkeit zu Fall.
Hesekiel 18,24  Wenn aber ein Gerechter von seiner Gerechtigkeit umkehrt und Unrecht tut nach all den Greueln, die der Gottlose verübt hat - tut er es, sollte er leben? -: An all seine gerechten Taten, die er getan hat, soll nicht gedacht werden. Wegen seiner Untreue, die er begangen, und wegen seiner Suende, die er getan hat, ihretwegen soll er sterben.
Aus dem NT: 1Petrus 4,18  Und wenn der Gerechte mit Not errettet wird, wo wird der Gottlose und Suender erscheinen?
Judas 1,15  Gericht auszuueben gegen alle und alle Gottlosen zu überfuehren von allen ihren Werken der Gottlosigkeit, die sie gottlos veruebt haben, und von all den harten <Worten>, die gottlose Suender gegen ihn geredet haben.»
Markus 3,29  wer aber gegen den Heiligen Geist laestern wird, hat keine Vergebung in Ewigkeit, sondern ist ewiger Suende schuldig; -
Judas 1,13  (Sie sind) wilde Meereswogen, die ihre eigenen Schaendlichkeiten ausschaeumen; Irrsterne, denen das Dunkel der Finsternis in Ewigkeit aufbewahrt ist.
Offenbarung 14,11  Und der Rauch ihrer Qual steigt auf von Ewigkeit zu Ewigkeit; und sie haben keine Ruhe Tag und Nacht, die das Tier und sein Bild anbeten, und wenn jemand das Malzeichen seines Namens annimmt.
Offb 20,10  Und der Teufel, der sie verfuehrte, wurde in den Feuer- und Schwefelsee geworfen, wo sowohl das Tier als auch der falsche Prophet sind; und sie werden Tag und Nacht gepeinigt werden von Ewigkeit zu Ewigkeit.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü